Prozessorientierte Homöopathie

Die Homöopathie, wie sie von ihrem Begründer Samuel Hahnemann gelehrt wurde, ist eine sehr sanfte, ganzheitliche Heilmethode.
Nach einer ausführlichen Befragung des Patienten zu seiner Krankengeschichte wird nach dem Ähnlichkeitsprinzip eine zu dem Menschen und seinen individuellen Symptomen passende Arznei gewählt.

Bei der prozessorientierten Homöopathie steht neben der Heilung der Krankheit die Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung des Patienten im Vordergrund des therapeutischen Geschehens.

Dabei ist es mir besonders wichtig, etwas über die aktuelle Lebenssituation des Menschen zu erfahren, seine Träume, Phantasien, Ängste, Sorgen und Hoffnungen kennen zu lernen, um gemeinsam neue Potentiale zu entdecken und zu entwickeln.

Die prozessorientierte Homöopathie ist eine wunderbare Heilmethode, um jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit zu unterstützen und tief greifende Heilungsprozesse zu begleiten.